Logo und Schalter zur Startseite

"Wenn ich die Geschichte in Worten erzählen könnte,
brauchte ich keine Kamera herumzuschleppen."
Lewis W. Hine(1874-1940)

Wernigerode (Harz) um 1905 
(Sammlung Rohde-Enslin [#000975])

home home

bestände bestände

akteure akteure

copyright kontakt



Nachlass Carl Andreas Abel im Rheinischen Landesmuseum Bonn

[Kennziffern]

Gesamtzahl?
"Material"
    Papierabzüge?
    Filmnegative?
    Glasnegative?
    Filmdias?
    Glasdias?
"Zeiten"
    <1901?
    1901-1944?
    >1944?
"Digitalisiert"
    Anzahl?
    Zugänglich?

[Beziehungen]

  Rheinisches Landesmuseum Bonn 

  Bonn


"Nachlass Carl Andreas Abel" ist Teilbestand (1 von 2) von RLMB, Bonn


[Beschreibung 1 von 1]

"Carl Andreas Abel – Fotografie, Retrospektive zum 100. Geburtstag, 01.03. - 01.04.07
Er war der „Präzisionist" unter den deutschen Fotografen. Dabei verlor er sich nie im Detail. Die Zusammenhänge zu fassen, war Carl Andreas Abel wichtig. Jedes seiner Bilder ist mehr als die Summe ihrer Details. Als Fotografien eigentlich Schnitte in den Ablauf der Zeit entpuppen sich seine Aufnahmen tatsächlich als anschauliche Kraftfelder. Jedes Bild macht nicht nur sichtbar, was ins Auge springt, sondern auch, wie es dazu kam. Diese Eigenschaft kennzeichnet sowohl seine einzigartigen Aufnahmen aus der Welt der Industrie und des Handwerks, als auch die Landschaften, Stillleben und überwältigenden Naturstudien. Abel hat Maschinenbau und Elektrotechnik studiert, ehe er sich der Fotografie zuwandte. Und den Blick des Ingenieurs bewahrte er sich auch als Fotograf. Augenfällig ist das dialektische Prinzip seines Werks: Industrie und Handwerk, Arbeit und Freizeit, Individuum und Gruppe, Natur und Kultur, Moderne und Vor-Moderne, Licht und Schatten, Nahsicht und Totale, Dokumentation und ästhetischer Autonomie. Sein Beitrag zur Geschichte der Fotografie ist international so unterschätzt wie die deutsche Nachkriegsfotografie. Der anno 1994 verstorbene Fotograf wäre am 29. August 100 Jahre alt geworden. Seine Nachlaß befindet sich als Dauerleihgabe in der Obhut der Fotosammlung des Rheinischen LandesMuseum Bonn."

[URL: http://www.rlmb.lvr.de/ausstellungen/archiv/ Geht zu: http://www.rlmb.lvr.de/ausstellungen/archiv/ - Zuletzt besucht: 2007-08-20]