Logo und Schalter zur Startseite

"Wenn ich die Geschichte in Worten erzählen könnte,
brauchte ich keine Kamera herumzuschleppen."
Lewis W. Hine(1874-1940)

Wernigerode (Harz) um 1905 
(Sammlung Rohde-Enslin [#000975])

home home

bestände bestände

akteure akteure

copyright kontakt



Bildarchiv im Regionalmuseum Reichelsheim Odenwald

[Kennziffern]

Gesamtzahl2.700
"Material"
    Papierabzüge?
    Filmnegative?
    Glasnegative?
    Filmdias?
    Glasdias?
"Zeiten"
    <1901?
    1901-1944?
    >1944?
"Digitalisiert"
    Anzahl?
    Zugänglich?

"Bildarchiv" ist Gesamtbestand (1 von 1) von Regionalmuseum, Reichelsheim Odenwald


[Beschreibung 1 von 1]

"Die Ziele des Regionalmuseums Reichelsheim Odenwald finden ihren Ursprung in der Dokumentation der Reichelsheimer Geschichte durch Bilder (Fotografien, Gemälde). Die Idee hierzu hatte Friedrich Dingeldein im Jahr 1965. Er initiierte das Sammeln von Bildern und Gegenständen aus vergangenen Zeiten, um so der Nachwelt einen Einblick in das Leben und Treiben der Menschen aus diesen Zeiten zu ermöglichen.
Erstmals wurde die Reichelsheimer Bevölkerung im Frühjahr 1966 schriftlich aufgerufen, alte Bilder und Gegenstände zur Abholung bereit zu stellen. Innerhalb kurzer Zeit kam so eine beträchtliche Anzahl von Dingen zusammen, die man als den Grundstock für die Bildersammlung und das heutige Museum bezeichnen kann. Das daraus entstandene Bildarchiv „Alt Reichelsheim“ ist nach wie vor wesentlicher Bestandteil der Tätigkeit des Arbeitskreises Regionalmuseum Reichelsheim Odenwald. Mittlerweile hat die Bildersammlung einen Umfang von über 2.700 Exemplaren erreicht. Sie wird mindestens einmal jährlich am Michelsmarkt am vierten Wochenende im August der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Darüber hinaus steht sie zu Sonderveranstaltungen des Regionalmuseums sowie zu Recherche-, Forschungs- und Dokumentationszwecken der Bevölkerung zur Verfügung. Die Abteilung erschließt mittlerweile neben den historischen Bildern auch neue zeitgenössische, verwaltet und archiviert die Bestände. Interessenten können daraus Reproduktionen käuflich erwerben."

[URL: http://www.museum-reichelsheim.de/abteilungen_bilder.htm Geht zu: http://www.museum-reichelsheim.de/abteilungen_bilder.htm - Zuletzt besucht: 2007-02-11]