Logo und Schalter zur Startseite

"Wenn ich die Geschichte in Worten erzählen könnte,
brauchte ich keine Kamera herumzuschleppen."
Lewis W. Hine(1874-1940)

Diese Seite wird betreut von fotoerbe.de und dem

Link zum Museumsverband Sachsen-Anhalt  Museumsverband Sachsen-Anhalt

Wernigerode (Harz) um 1905 
(Sammlung Rohde-Enslin [#000975])

home home

bestände bestände

akteure akteure

copyright kontakt



Kulturhistorisches Museum Magdeburg

Alle erfassten Bestände in Magdeburg:

Alle erfassten Fotobestände in Magdeburg

Otto-von-Guericke-Straße 68-73

39104 Magdeburg

  [http://www.khm-magdeburg.de]


"Das Kulturhistorische Museum feierte im Jahr 2006 seinen 100. Geburts-tag. Trotz der großen Bestandsverluste am Ende des 2. Weltkrieges und der schweren Teilzerstörungen, die das Gebäude in dieser Zeit erlitt, sind die herausragenden künstlerischen Detaillösungen der Architekten und die „überaus malerische Wirkung“ des Gesamteindrucks nach der Wiederherstellung heute wie zur Gründung des Museums noch immer zu bewundern. Das Museum erlebt derzeit so etwas wie eine Renaissance, die zum einen die Rückbesinnung auf die frühe Stadtgeschichte und damit verbunden auf die malerische und historisierende Disposition dieses attraktiven Hauses bedeutet, zum anderen aber auch einen neuen Zugang zur internationalen Museumsszene eröffnet. Die sinnvolle Weiterentwicklung und schrittweise Sanierung unseres Hauses vollzieht sich in einem schwierigen Prozess der Neugliederung aller Magdeburger Museen. Der großartige auch internationale Erfolg der 27. Europaratsausstellung „Otto der Große, Magdeburg und Europa“ im Jahr 2001 bestätigte das Konzept, das auch in den nächsten Jahren ein mit Höhepunkten angereichertes Ausstellungsprogramm bereithält. Zwei der herausragenden Vorhaben waren die Stadtgeschichtsausstellung zum Jubiläum „Magdeburg 1200 - Mittelalterliche Metropole, Preußische Festung, Landeshauptstadt" (2005) und „Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation 962-1806 - Von Otto dem Großen bis zum Ausgang des Mittelalters“ (2006), ein gemeinsames Projekt mit dem Deutschen Historischen Museum Berlin.
Gegenwärtig werden neben vielen anderen Vorhaben zwei Ausstellungen vorbereitet: "Spektakel der Macht. Rituale im alten Europa" (2008) und "Aufbruch in die Gotik" zum 800-jährigen Domjubiläum (2009)."


Information von: http://www.khm-magdeburg.de/Wir.html Geht zu - Zuletzt besucht: 2008-08-17



Bestände:

Bestand anzeigen

Biscan-Sammlung im Kulturhistorischen Museum Magdeburg (Teilbestand)

Umfang: 15.000 Objekte

[15.000 nach 1945]


Bestand anzeigen

Fotothek im Kulturhistorischen Museum Magdeburg (Gesamtbestand)

Umfang: ? Objekte